Die Berufsunfähigkeitsversicherung

Die WorkLife EXKLUSIV der SIGNAL IDUNA Gruppe

 

anlagenmechaniker_am_zähler
  • Sorgen Sie mit der richtigen Absicherung vor und schützen so Ihr wichtigstes Werkzeug — Ihre Arbeitskraft
  • Sie erhalten die versicherte Berufsunfähigkeitsente, wenn Sie Ihren Beruf zu mindestens 50 % nicht mehr ausüben können
  • Handwerker sind besonders gefährdet berufsunfähig zu werden
  • Vergünstigungen für Mitglieder des Versorgungswerkes

Wieso ist es für Handwerker so wichtig eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen?

Hohes Risiko

Statistisch gesehen wird jeder Fünfte im Laufe des Arbeitslebens in Deutschland berufsunfähig. Da Ihre Leistungsfähigkeit von Ihrem Gesundheitszustand abhängig ist, sind Handwerker besonders gefährdet — egal ob angestellt oder selbstständig.

Finanzielle Absicherung

Die finanziellen Folgen können existenzbedrohend sein – umso wichtiger ist es, sich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung abzusichern. Die versicherte Rente wird dabei auf Ihre Lebenssituation abgestimmt.

Umfangreicher Schutz

Oftmals sind nicht Unfälle der Grund für eine Berufsunfähigkeit.  Erkrankungen, insbesondere auch psychische Erkrankungen werden hierbei immer wieder unterschätzt — gerade im Handwerk.

 

Unsere Highlights:

  • Verlässlicher Schutz: Wenn Sie Ihren Beruf zu 50 % nicht mehr ausführen können, erhalten Sie die versicherte Rente
  • Ausbaugarantie: Passend zu den wichtigsten Anlässen in Ihrem Leben, haben Sie die Möglichkeit Ihre versicherte Rente ohne erneute Überprüfung Ihres Gesundheitszustandes zu erhöhen
  • Leistung bei Arbeitsunfähigkeit möglich: Wenn Sie mindestens 6 Monate arbeitsunfähig sind, erhalten Sie von uns die versicherte Rente für max. 24 Monate, auch wenn Sie nicht berufsunfähig sind
  • Dynamik: Die Auswahl einer Dynamik ermöglicht Ihnen die automatische Anpassung der vereinbarten Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung
  • Rabatt: Nutzen Sie die Vergünstigungen als Mitglied eines Versorgungswerkes

Fragen und Antworten

Damit Sie im Fall einer Berufsunfähigkeit richtig abgesichert sind, sollte die Rente im angemessenen Umfang vereinbart werden. Als Faustformel gilt hier: ca. 36 % von Ihrem Bruttoeinkommen können Sie als Erwerbsminderungsrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten. Die sich daraus ergebende Versorgungslücke kann jedoch noch größer werden, wenn die Voraussetzungen zur Zahlung der vollen Erwerbsminderungsrente der gesetzlichen Rentenversicherung nicht oder nur teilweise erfüllt sind.
Deshalb empfiehlt es sich 70 % des Bruttoeinkommens abzusichern. Bei Selbstständigen sind es 70 % vom durchschnittlichen Gewinn vor Steuern der letzten Jahre.


Dank unserer flexiblen Produkte, gibt es verschiedene Möglichkeiten die vereinbarte Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen.

Ausbaugarantie:
Sobald Ihr Vertrag sechs Monate besteht, können Sie die vereinbarte Rente in den ersten fünf Versicherungsjahren unter bestimmten Voraussetzungen erhöhen. Das ist möglich, wenn Sie das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und in den letzten 12 Monaten vor der Erhöhung nicht länger als 14 Tage außerstande waren, Ihre Berufstätigkeit auszuüben. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit den Vertrag aufgrund konkreter Anlässe, wie z.B. die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht oder die bestandene Meisterprüfung zu erhöhen.
Dynamik:
Wenn Sie eine Beitragsdynamik vereinbaren, steigt Ihr Beitrag jährlich um einen festgelegten Prozentsatz an. Daraus ergibt sich dann eine entsprechend höhere Rente.
Überschussbeteiligung:
Nach Eintritt einer Berufsunfähigkeit kann die Rente durch die erwirtschafteten Überschüsse ansteigen. Diese Höhe dieser Beteiligung ist jedoch nicht garantiert.
Garantierte Rentensteigerung:
Entscheiden Sie sich für die EXKLUSIV-PLUS Option, so können Sie eine garantierte Rentensteigerung von 1 – 3 % vereinbaren und Ihre Rente steigt im Leistungsfall automatisch.


Ihre Berufsunfähigkeitsrente zahlt, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind, Ihre beruflichen Tätigkeiten zu mindestens 50 % auszuführen. Gründe hierfür könnten körperliche oder auch psychische Erkrankungen, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechender Kräfteverfall sein.

Leistungsvoraussetzung SI WorkLife EXKLUSIV:
Wenn Ihr beeinträchtigter Gesundheitszustand voraussichtlich mindestens die nächsten 2 Jahre andauert, bekommen Sie die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente. Sollte eine derartige Prognose nicht möglich sein, erhalten Sie die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente auch, wenn die Berufsunfähigkeit bereits 6 Monate bestanden hat und andauert. In diesem Fall leisten wir ab dem 7. Monat.

Leistungsvoraussetzungen SI WorkLife EXKLUSIV-PLUS:
Wenn Ihr beeinträchtigter Gesundheitszustand voraussichtlich mindestens die nächsten 6 Monate andauert oder bereits angedauert hat, bekommen Sie die vereinbarte Berufsunfähigkeitsrente ab Beginn dieses Zeitraumes.


Nein, Sie bekommen die vereinbarte Rente ausgezahlt, wenn Sie den angegebenen Beruf zu 50 % nicht mehr ausüben können. Wir verweisen Sie nicht auf eine andere, vergleichbare Tätigkeit, die Sie noch ausüben könnten. Die einzige Ausnahme besteht bei Auszubildenden, die noch nicht im dritten Ausbildungsjahr sind.


Wenn Sie die Berufsunfähigkeitsrente abschließen, werden Ihnen im Antrag Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand gestellt. Diese müssen Sie vollständig und wahrheitsgemäß beantworten, da wir andernfalls nicht zur Leistung verpflichtet sind. Jeder Antrag wird bei uns individuell geprüft, sodass es sein kann, dass wir noch Atteste anfordern oder Rücksprache mit Ihrem Arzt halten werden.


Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein privates Produkt, welches nicht steuerlich geltend gemacht werden kann. Als angestellter Geschäftsführer einer GmbH könnten Sie eine betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen einer betrieblichen Altersversorgung machen. Weitere Informationen kann Ihnen sicher Ihr Steuerberater geben.


Sie haben die Möglichkeit eine betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen einer betrieblichen Altersversorgung abzuschließen. Dies bringt nicht nur steuerliche Vorteile, sondern stärkt auch die Mitarbeiterbindung. Besonders interessant auch für Lehrlinge — je früher, desto besser.


Unsere Produkte sind genauso maßgeschneidert wie Ihre Baustellen. Bei Antragstellung wird Ihr Beitrag mit unterschiedlichen Faktoren, wie Alter und Beruf berechnet. Als Alternative bieten wir Ihnen auch gerne unsere neue Grundfähigkeitsversicherung SI WorkLife KOMFORT und SI WorkLife KOMFORT-PLUS an.


Unsere Produkte bieten Ihnen einen weltweiten 24-Stunden-Schutz. Denn in den meisten Fällen sind psychische Erkrankungen oder Beeinträchtigungen des Stütz- und Bewegungsapparates der Grund für eine Berufsunfähigkeit – nicht der Unfall.


Jetzt zur Berufsunfähigkeitsversicherung beraten werden









    WhatsApp-Beratung