Digitalisierung

Verloren im Software-Dschungel

Software-Dschungel

Sie suchen nach einer geeigneten Software für Ihren Betrieb aber wissen nicht, wo Sie starten sollen? Mit diesem Problem sind Sie nicht allein: Nicht erst seit Corona planen immer mehr Handwerksbetriebe, ihr Büro zu digitalisieren. Jedoch gibt es in jedem Bereich unzählige Tools auf dem Markt – egal, ob Sie sich für die Angebotskalkulation, die Rechnungserstellung oder die Baudokumentation interessieren.

Welche ist also die geeignete Software für Ihren Betrieb? Auch das KDH hat sich mit dieser Frage beschäftigt und einen umfangreichen Leitfaden für Unternehmen bereitgestellt. Wir haben für Sie wesentliche Punkte zusammengestellt, über die Sie sich bei der Suche Gedanken machen sollten.

Komplettlösung vs. Baukastensystem

Möchten Sie flexibel einzelne Komponenten wählen oder soll es ein starres Komplettpaket werden? Machen Sie sich bewusst, dass jeder Betrieb einzigartig ist und es deswegen wahrscheinlich keine 100%-Lösung für Ihr Unternehmen gibt. Gerade weil Handwerksbetriebe so individuell sind, gibt es eine Vielzahl von Tools auf dem Markt, um den verschiedenen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Immer mehr Anbieter wie Pylot ermöglichen ihren Kunden deswegen, sich verschiedene Tools nach einem Baukastensystem selbst zusammenzustellen. Dies kommt vor allem Unternehmern zugute, die schrittweise Prozesse digitalisieren möchten, ohne direkt tief in die Tasche zu greifen. So kann die Digitalisierung in einem angemessenen Tempo für Ihren Betrieb vollzogen werden.

Komplexität vs. Bedienbarkeit

Ein Tool, das alles kann, ist selten auch besonders komfortabel zu bedienen. Insbesondere wenn nicht nur Sie, sondern auch Ihre Monteure damit beschäftigt sind, kann ein kompliziertes Werkzeug schon mal den Spaß an der Arbeit verderben.

Daher ist es sinnvoll, ein Mittelmaß aus Funktionalität und geringer Einarbeitungszeit zu finden, damit die Einführung einer Software auch tatsächlich zur Arbeitserleichterung wird.

Bevor Sie sich endgültig für eine Software entscheiden, probieren Sie unbedingt zuerst eine Demoversion aus. Viele Lösungsanbieter wie Meisterwerk bieten dies von sich aus an, weil ihnen die Komplexität der Suche bewusst ist. In einer Testphase haben Sie z.B. die Möglichkeit, langsam eine alte Software zu ersetzen oder bereits vorab fehlende Funktionen festzustellen.

Online vs. Offline

Mobilität und Flexibilität bei der Arbeit spielen heutzutage eine große Rolle. Machen Sie sich klar, ob Sie ausschließlich im Büro oder auch mal Zuhause und unterwegs organisatorische Aufgaben erledigen wollen.

Bei vielen mobilen Lösungen ist eine Internetverbindung Pflicht, damit Ihre Daten auf allen Geräten aktuell sind. Allerdings bietet dies auch viele Vorteile, denn Sie sind nicht mehr standortgebunden. So können Sie beispielsweise direkt vor Ort beim Kunden den nächsten Auftrag anlegen und sofort einem Mitarbeiter zuweisen.

Klären Sie also am besten im Vorfeld, ob Ihre Internetverbindung dafür ausgelegt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie und Ihre Mitarbeiter über geeignete Hardware verfügen. Der Vorteil: Cloud-Lösungen sind oft mit allen Geräten und Systemen kompatibel.

WhatsApp-Beratung