Absicherung

Heben, greifen, tragen – die wichtigsten Werkzeuge eines Handwerkers

Grundfähigkeitsversicherung

Als Handwerker leben Sie gefährlich, doch Ihr Körper beweist täglich, dass er Ihr größtes Kapital ist. Umso wichtiger ist es, dass die Baustelle sicher ist, denn die meisten Unfälle passieren Handwerkern auf dem „Bau“. Dabei bergen nicht Maschinen, schwere Lasten oder wackelige Gerüste die größte Gefahr. In 20 Prozent aller Berufsunfälle sind Stolpern, Rutschen oder Stürze Grund für schwere Verletzungen, bis hin zu Todesfällen.

Deshalb ist es besonders wichtig, ein besonderes Augenmerk auf den Arbeitsschutz zu legen. Doch nirgends ist die Gefahr so hoch wie im Bauhandwerk und vor allem hier können Unfälle passieren. Sichern Sie für den Fall Ihre wichtigste Arbeitskraft ab – Ihre Grundfähigkeiten.

Anders als bei der Berufsunfähigkeitsversicherung leistet die Grundfähigkeitsversicherung schon bei dem Verlust von mindestens einer Grundfähigkeit, wie stehen, gehen oder sehen. Die Versicherungsleistung ist demnach nicht an Ihren Beruf gebunden.

Was sind Grundfähigkeiten?

Zur Baustelle fahren, ohne das Werkzeug noch greifen zu können? Das wird wahrscheinlich unmöglich sein. Das Greifen und der Armgebrauch zählen zu den Grundfähigkeiten, gerade für einen Handwerker. Auch sehen, hören oder sprechen sind Fähigkeiten, auf die jeder tagtäglich angewiesen ist. Auch hier leistet die Grundfähigkeitsversicherung, wenn eine dieser Funktionen beeinträchtigt ist.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Mit der SIGNAL IDUNA WorkLife KOMFORT sichern Sie Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit ab. Dabei leisten wir bereits ab einer eingeschränkten Grundfähigkeit und zahlen die vereinbarte monatliche Rente. Gerade für Handwerker kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung ins Geld gehen, da die Berufe besonders gefährdet sind. Die Grundfähigkeitsversicherung bietet eine günstige Alternative.

Die Vorteile einer Absicherung:

  1. Monatliche Rente: bereits bei Verlust einer Grundfähigkeit, Pflegebedürftigkeit oder Demenz für voraussichtlich mindestens 6 Monate
  2. Worst-Case Kapitalhilfe möglich: Einmalzahlung bei schwerer Krankheit, wie z.B. bei bestimmten Formen von Krebs oder Herzinfarkt
  3. Berufsunfähigkeitsversicherung: Umwandlung in eine Berufsunfähigkeitsversicherung für unter 30-Jährige ohne erneute Gesundheitsprüfung auf Antrag möglich, wenn die kostenfreie EXKLUSIV-Option vereinbart wurde

WhatsApp-Beratung