Allgemein

Auftragsorganisation mit Meisterwerk

Wir haben den Geschäftsführer und Mitgründer Bertram Wildenauer von Meisterwerk zur Auftragsorganisation im Handwerk befragt. Meisterwerk ist eine App, mit der Handwerksbetriebe ihre Auftragsorganisation noch besser planen und koordinieren können.

Wie kamst du darauf, Meisterwerk zu gründen?

Bertram war früher selbst Bauklempner und weiß, wie es auf den Baustellen und in den Betrieben zugeht. Er hat selbst erfahren, welche Herausforderungen Handwerksunternehmen bei der Organisation ihrer operativen Tätigkeiten haben. „Da wird mal n‘ Zettel vergessen, da gehen Informationen verloren, es wird eine Leerfahrt gemacht. Das führt dann zur Frustration. Und das kostet den Chef dann am Ende Zeit und Geld“, so Bertram. Er erzählte, dass er versehentlich bei einem falschen Kunden eine Kupferdachgaube angebracht hatte, weil die Kommunikation nicht richtig funktionierte und der Auftrag nicht klar und deutlich an ihn übermittelt wurde. Der Nachbar hat sich über die neue Kupferdachgaube gefreut, aber der Chef war selbstverständlich aufgrund des großen Fehlers verärgert. Genau bei solchen Themen soll die Meisterwerk App helfen, damit solche Fehler und Missverständnisse erst gar nicht passieren. Deshalb hat er die Meisterwerk-App zur transparenten und verständlichen Auftragsplanung entwickelt.

Was kann Meisterwerk denn überhaupt alles?

Die Meisterwerk-App hilft Handwerksunternehmen, die viele Aufträge und Termine haben, genau

diese Probleme der Organisation und der Planung zu lösen. Es gibt drei Module: die Einsatzplanung, Dokumentation der Aufträge und Baufortschritte und der Austausch zwischen den Mitarbeitern auf der Baustelle und im Büro. „Zeitnah wird auch eine Zeiterfassung kommen“, so Bertram. Die Meisterwerk App kann auf jedem Gerät benutzt werden und jeder einzelne Mitarbeiter kann in dem jeweiligen Auftrag Dokumente und wichtige Informationen zu benutzten Produkten und Materialien hochladen. Konkret kann man es sich so vorstellen: Anfang der Woche wird geschaut, welche Aufträge stehen im Betrieb an und welcher Mitarbeiter soll bei welchem Auftrag eingeteilt werden. Dann bekommt jeder Mitarbeiter seinen Auftrag direkt in der App zugeteilt und weiß quasi schon Anfang der Woche, wann er wo sein muss. Das spart Zeit und Geld. Das tägliche Teammeeting am frühen Morgen könnte so eingespart werden, da die Mitarbeiter in der App alle Informationen und Dokumente sogar schon Tage im Voraus haben. Das Team fährt also zum Kunden, führt den Auftrag aus, dokumentiert die Fortschritte und schickt anschließend alles an das Büro und die Rechnung kann geschrieben werden! Und zack ist der Auftrag fertig und kann abgeschlossen werden! Spart Zeit und ist wirklich „meisterhaft“.

Warum fällt es Handwerksbetrieben so schwer digital zu werden?

„Viele Handwerksbetriebe kennen ihre Prozesse nicht“, klärt Bertram auf. Aber genau das ist ausschlaggebend um zu schauen, was möchte ich als Betriebsinhaber ändern und welche Tools könnten mir helfen. Digitalisierung ist ein großes Thema, aber am Ende muss man auch wissen, was will ich damit erreichen und womit können Prozesse erleichtert werden. „In der Praxis ist es oft so, dass die Unternehmer anfangen nach einer Lösung zu suchen und vielleicht 5 Tools finden und anfangen zu testen. Aber dann auch nur so halbgar, weil eben das Hintergrundwissen fehlt – und dann gibt es ein Frustrationserlebnis!“ Es ist also gar nicht so einfach das richtige Tool für einen Betrieb zu finden. Meisterwerk bieten Ihnen einen kostenlosen Test, ob die App überhaupt zu Ihrem Betrieb passt! Damit soll Ihnen geholfen werden, solche Entscheidungen für Ihren Betrieb einfacher treffen zu können.

Vielen Dank Bertram für den tollen Einblick in die Meisterwerk-App!

WhatsApp-Beratung